Startseite

Aktuelles

Über uns

Vorstand

Historie

Links

Impressum

Datenschutz

Ärzteverein Dithmarschen
Ärzteverein - Topbild

Historie

Der Ärzteverein Dithmarschen wurde am 25. Oktober 1847 als Verein süderdithmarscher Ärzte gegründet. Der Zweck dieses Vereins vor fast 170 Jahren war die „Wahrung und Förderung der Interessen des ärztlichen Standes, der kollegialischen Stellung und des wissenschaftlichen Fortschritts“. Mitglied des Vereins konnte jeder im Kreise wohnende Arzt werden.

Ursprünglich hatte der Verein auch Aufgaben hinsichtlich der ärztlichen Berufsausübung und der Abrechenbarkeit ärztlicher Leistungen. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass der Ärzteverein lange vor den Ärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigungen gegründet worden ist.

So wurde in der Satzung vom 4. Mai 1901, verabschiedet in St. Michaelisdonn in § 7 Folgendes festgelegt: „Kein Mitglied des Vereins darf regelmäßige Sprechstunden in einem Ort halten, wo ein anderes Mitglied des Vereins wohnt. Selbstverständlich ist jedem Mitglied gestattet, an einem solchen Ort Kranke zu besuchen, welche seine Hilfe wünschen. Verträge und Vereinbarungen mit Kassen und Gemeinden oder Abänderung bestehender Verträge und Vereinbarungen unterliegen der Genehmigung des Vereins. Pauschalvereinbarungen mit Privatpersonen sind nicht gestattet.“

Aktuelles

"Trends der Entwicklung der hausärztlichen Versorgung - Bericht des Koordinators ambulante Versorgung des Kreises Dithmarschen"
» Bericht lesen


Sie sind Ärztin/Arzt in Dithmarschen und möchten Mitglied werden - hier geht's zum » Aufnahmeantrag.